Aliens und Marcel Duchamp

Als hätte Marcel Duchamp nicht schon genug damit zu tun, sich seine Torte vom internationalen Männertag aus dem Gesicht zu wischen, wird er heute mit Aliens in Verbindung gebracht. Pünktlich zur Weihnachtszeit sind sie auf der Erde gelandet und haben es diesmal auf die Frauen abgesehen. Sie rennen durch die Straßen und versuchen vergeblich, Mistelzweige über weibliche Häupter zu halten, um sie dann nach altem Brauch zu küssen. Dem sieht die Damenwelt mit gemischten Gefühlen entgegen. Manch eine fühlt sich geschmeichelt, von einem extraterrestrischen Wesen geküsst zu werden. Andere suchen kreischend das Weite und sehen darin eine weitere Version ihres Mannes, den sie zu Hause sitzen haben. Und was hat nun Marcel Duchamp mit der ganzen Sache zu tun? Man munkelt, dass der Künstler dieses Projekt lange vor seinem Tod ins Leben gerufen hat, um im Gespräch zu bleiben. Wir würden sagen, da hat ihn die Muse geküsst. Das Meisterstück ist ihm gelungen 🙂

Hatten Sie heute auch schon eine außerirdische Begegnung? 🙂

©mauswohn

Tortenschlacht mit Marcel Duchamp

Auf geht‘s. Heute ist der internationale Männertag. Das wird gefeiert. Nur wie? Nehmen wir uns den Objektkünstler Marcel Duchamp als Vorbild, der mit seinem ungewöhnlichen „Klo-Springbrunnnen“ zum Wegbereiter des Surrealismus zählt. Nein, wir feiern den Tag nicht auf der Toilette. Aber warum nicht ein wenig Kreativität walten lassen und eine Tortenschlacht veranstalten? Frauen klatschen geliebten oder ungeliebten Männern ein Backwerk in die Visage. Männer verkleiden sich selbst mit der Süßspeise und zelebrieren diesen Anlass. Warum? Keine Ahnung. Vielleicht ist die ganze Aktion auch nur ein Griff ins Klo 🙂

©mauswohn

Die Gedanken der Mona Lisa

„Ach, es ist unerträglich. Leonardo ist wirklich ein Faulenzer. Jetzt sitze ich hier seit Wochen vor seinem Aquarium, das mir unangenehm in den Ohren rauscht und muss milde lächeln. Brav habe ich alles gemacht und sogar noch seine alte Gardine um meine Schultern geworfen. Nur weil er mir ein neues Fahrrad versprochen hat, sitze ich ihm Modell. Und dann rennt der Idiot einfach zum Supermarkt, weil die Karotten im Sonderangebot sind und lässt mich hier ohne Augenbrauen sitzen. Eine Unverschämtheit! Warum bin ich auf diesen Künstlertyp nur reingefallen? So ein Bild wird sich doch nie jemand ansehen …“ 🙂

Die erzürnte Mona Lisa bewahrt Haltung

Oder hat Mona Lisa etwas ganz anderes gedacht? 🙂

©mauswohn

Bild: Mona Lisa – Leonardo da Vinci

Lieben Sie England?

Denk-Engel

Engel 1: Mmhhh, soll ich lieber das Versace-Kleid oder das Gucci-Shirt anziehen?

Engel 2: Ob ich heute Abend den Tatort anschauen darf?

Was meinen Sie, worüber die zwei Engel nachdenken? 🙂

©mauswohn

Bild: Künstler: Raffael (Raffaello Sanzio),1483-1520 Titel: Zwei Engel. Detail aus Die Sixtinische Madonna.

Lieben Sie Olivier Messiaen?

Kunst oder wie man es nennen mag

So, wer Interesse an Kunst und künstlerischem Arbeiten hat, ist herzlich eingeladen, auf meiner überarbeiteten Website mmauswohn.wordpress.com vorbeizuschauen. Wer dieser Tätigkeit nichts abgewinnen kann, der lässt es bleiben 😊 Die nächsten Almgeschichten folgen bald. Bis dahin wünsche ich allen ein gemütliches Wochenende.

Immer bei der Arbeit 🙂

©mauswohn