Kunst oder wie man es nennen mag

So, wer Interesse an Kunst und künstlerischem Arbeiten hat, ist herzlich eingeladen, auf meiner überarbeiteten Website mmauswohn.wordpress.com vorbeizuschauen. Wer dieser Tätigkeit nichts abgewinnen kann, der lässt es bleiben 😊 Die nächsten Almgeschichten folgen bald. Bis dahin wünsche ich allen ein gemütliches Wochenende.

Immer bei der Arbeit 🙂

©mauswohn

Drei Sträuße zum Muttertag

Mallybeau Mauswohn fabuliert

Die drei Almsträuße Erna, Else und Elfriede wünschen allen Müttern das Beste zum Muttertag. Behalten Sie stets den Kopf oben, auch wenn Sie mal einen Vogel haben 🙂

drei sträuße zum muttertag
Unsere Straußenmütter Erna, Else und Elfriede haben die Muttertagsfeierlichkeiten genau im Blick

©mauswohn

Bildquelle: Internet

(der Urheber des Bildes konnte leider nicht ermittelt werden, kann sich jedoch jederzeit gerne bei mir melden, wenn er seinen Namen hier genannt sehen möchte)

Lieben Sie Sophie Scholl?

Ursprünglichen Post anzeigen

Jean in Nöten. Kräftige Helfer gesucht!

Mallybeau Mauswohn fabuliert

Wir haben da ein kleines Problem. Nun ja, um der Wahrheit die Ehre zu geben, eigentlich ist es doch ein etwas größeres Problem.
Es fing alles ganz harmlos an, als wir unsere Almtiere wie immer mit frischen Kräutern, Crackern, Heu und Körnern gefüttert haben. Alles aus biologisch einwandfreiem Anbau aus dem Hause Schrödinger. So weit so gut. Und ab und an probieren wir auch das ein oder andere neue Nahrungsmittel aus, um einen abwechslungsreichen Speiseplan zu garantieren.
So versuchten wir unser Glück mit einmalig verführerisch duftenden Käsestangen aus Amsterdam, die den Nagetieren als Nachtisch gereicht wurden.
Der Knabberspaß fand sogleich erfolgreiche Abnehmer bei Hase, Hamster, Maus und Co. Die komplette Nachbarschaft wusste anhand der knirschenden Kaugeräusche sogleich, wann Fütterungszeit angesagt war und genoß den leckeren Duft, den die Käsestangen durch das zermalmen verströmten.
So hätte alles in schönster Ordnung sein können, wenn nicht unser Hase Jean so sehr auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 437 weitere Wörter

Fühlen und fallen

Was erwartet die Landratte Rebecca Robinson in der Großstadt San Francisco? Welche Atmosphäre wohnt dieser Metropole inne? Wie leben die Menschen hier? Diese und andere Fragen stellt sich die Bestsellerautorin, als sie unerwartet in ein chaotisches Liebesabenteuer verwickelt wird. Eine Achterbahnfahrt der Gefühle beginnt … 🙂

Mehr erfahren Sie in „FÜHLEN UND FALLEN“ 👈👈👈

©mauswohn

Lieben Sie Samuel Beckett?

Gartenarchitekt Pudelmann

Pius Pudelmann ist Landschaftgärtner aus Leidenschaft. Der 60jährige Mainzer arbeitet mit Hingabe seit vielen Jahren in diesem Beruf und hat zahlreiche renommierte Auszeichnungen für sein Schaffen im In- und Ausland erhalten.
Und der Name Pudelmann ist Programm. Der Besitzer von 10 Pudeldamen hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Baumbestand in Gärten eine ordentliche Frisur zu verpassen. Angelehnt an seine treuen Vierbeiner, haben es ihm die akkurat gezirkelten Pudelschnitte besonders angetan. So müssen Hecken, Bäume und Sträucher für seine Liebe zu den Hunden herhalten und ihre Wuchsform nach strengen geometrischen Gesichtspunkten gedeihen lassen. Und es funktioniert prächtig. Die frisierten Bäume wachsen frisch und gesund in die Höhe, manchmal auch in die Breite. Fehlt nur noch, dass sie zu bellen anfangen oder gegen ihren eigenen Stamm pinkeln 🙂

Pius Pudelmanns Pudelbäume

©mauswohn

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Ich freue mich immer über eine kleine Spende, um weiter Zeit in kreative Arbeiten investieren zu können. Vielen Dank 🙂

Lieben Sie Erich Kästner?

Bildquelle: Die meisten Bilder auf diesem Blog habe ich aus dem Internet. Leider kann nicht immer der Urheber der Bilder ermittelt werden. Daher ist lediglich die Bezeichnung „Bildquelle Internet“ zu lesen. Es liegt mir fern, bei der Nutzung der Bilder gegen Copyrightgesetze zu verstoßen, geschweige denn, diese als meine Kreationen auszugeben. Selbstverständlich wird auf Wunsch ein Bild gelöscht, wenn sich der Urheber bei mir meldet.