Heidi und Olaf

Es gibt Neuigkeiten unserer Almbewohnerin Heidi Belissima. Mittlerweile hat sich die Dame gut auf der Alm eingelebt. Die anfängliche Wortkargheit ist abgelegt und sie erzählt munter aus ihrem abwechslungsreichen Leben. So sprach sie mit gemischten Gefühlen über eines ihrer Hobbys, das Synchronwinken. Eine Tätigkeit, die Geschick, Ausdauer und eine gewisse monotone Grundhaltung erfordert. Heidi kam über ihre Großmutter Berta zu diesem Hobby, das ihr viele Jahre einen guten Ausgleich zum Beruf bescherte. Einmal pro Woche trainierte sie mit Gleichgesinnten im Gasthof „Einarmiger Bandit“ in Düsseldorf. Bis eines Tages Metzgermeister Olaf Schmälzle dem Verein der Synchronwinker beitrat und für Dissonanzen sorgte. Eingeübte Winkabläufe verliefen alsbald nur mehr asynchron, ständig hatte Olaf einen unpassenden Scherz parat und machte sich wichtig. Seit dieser Zeit hob Heidi ihre Arme immer weniger gern, bis sie schließlich gänzlich abwinkte und neben ihrem Hobby auch den Beruf schmiss. Ein wenig trauert Heidi Belissima ihrem Hobby dennoch nach. Wer weiß, vielleicht werden wir sie einsetzen, um die Kühe von der Weide zum Futtertrog herbei zu winken. Mit einigen Rindviechern hatte sie von Berufswegen laut ihrer Aussage auch häufiger zu tun und bringt somit die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit mit 🙂

Heidi Belissima und Olaf Schmälzle beim Synchronwinken

©mauswohn

Stefan Zweig – Notizbuch – hier erhältlich

4 Gedanken zu “Heidi und Olaf

  1. Da ich Altes (oder Alte) selten vermisse, gewöhne ich mich lieber an die neuen winkenden Arme, so der richtige Olaf wirklich mal winkt. Dass dieser Olaf für das Winken verhindert wurde, finde ich mehr als gut, denn der war für mich sehr, sehr schwer zu ertragen mit seiner rheinischen Dauerfrohnatur und seinem immer, immer und IMMER grinsenden Gesicht.

    Gefällt 1 Person

    1. Gut, dass Heidi und Konsorten hier auf der Alm ihre politischen Charaktere ablegen und sich gänzlich positiv wandeln. Frau Bellisima nutzt ihre winkende Handbewegung bereits ganz praktisch zum Fenster putzen. Sie hat sich hervorragend eingelebt 🙂

      Gefällt mir

        1. Das weiß ich nicht. Auf der Alm wohnt nur Heidi. Olaf hat nur dem Verein des Synchronwinkens beigewohnt und hat sich jetzt vermutlich in irgendeinem Weinkeller in seinem Haus verschanzt, um seine Unwissenheit zu ertränken 🙂

          Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.