Kreativ gegen Langeweile – 14. Frisurencontest

Lektion 14: Frisurencontest. Oder wie sagt man doch gleich: „Du hast die Haare schön“. Je länger wir zu Hause verweilen und die Frisöre nicht unsere Haarpracht schneiden dürfen, liegt es nun an uns, das Beste aus dem wuchernden Kopfwuchs zu machen. Ob kurz rasiert oder lang eingedreht mit Karotten – Mit Haaren lassen sich erstaunliche Kunstwerke zaubern. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und werden Sie zum heimischen Starfrisör. Die etwas andere Haarpracht kann zu Hause ohne Bedenken getragen werden und sorgt für ein abwechslungsreiches Erscheinungsbild beim Blick in den Spiegel. Nun können Sie sich mal so richtig die Haare raufen 🙂 

15. Frisurcontest
Unsere Almkollegin Lotte Langhaar behilft sich mit Wäscheklammern, um beim Frisurencontest gut abzuschneiden
15.-2
Almkollegin Hedwig Haarmann hilft mit leckeren Karottenwicklern ihrer Frisur auf die Sprünge
Um nach anstrengender Homeoffice-Tätigkeit noch ein gutes Bild abzugeben, hat sich Kollege Gernot Glatzer ein elegantes Zweitgesicht rasiert
Mit etwas Farbe und Geschick lässt sich aus einem Mostkopf eine süße Ananas zaubern
Und wer doch nicht zur Schere greifen mag, kann es wie Nadine Nudel machen, und sich Spaghettihaare ganz einfach aus dem übrig gebliebenen Mittagessen zaubern
©mauswohn

Hat Ihnen der Beitrag gefallen? Ich freue mich immer über eine kleine Spende, um weiter Zeit in kreative Arbeiten investieren zu können. Vielen Dank 🙂

Noch mehr Kreativität …

Bildquelle: Die meisten Bilder auf diesem Blog habe ich aus dem Internet. Leider kann nicht immer der Urheber der Bilder ermittelt werden. Daher ist lediglich die Bezeichnung „Bildquelle Internet“ zu lesen. Es liegt mir fern, bei der Nutzung der Bilder gegen Copyrightgesetze zu verstoßen, geschweige denn, diese als meine Kreationen auszugeben. Selbstverständlich wird auf Wunsch ein Bild gelöscht, wenn sich der Urheber bei mir meldet.