Nanu, Sie kennen Fantoxxx nicht?

Auf der Alm verbreiten sich Gerüchte wie ein Lauffeuer. Wir sind ein kleines Dorf, in dem jeder schnell mitbekommt, wenn es etwas Neues zu berichten gibt. So klingelte heute Morgen Frau Kesselhut, um nach einem Kännchen Milch zu fragen. Hierbei erwähnte sie ganz beiläufig, ob wir ebenfalls von diesem sagenumwobenen Fantoxxx gehört hätten. Natürlich hat sogleich unsere eifrige Köchin Monika die Initiative ergriffen und die Hutverkäuferin Trude über das seltsame Fantoxxx ausgefragt. Diese schloss sich umgehend mit Schuster Emil über Fantoxxx kurz, bevor er seiner Gattin Else sogleich vom neuen Fantoxxxgerücht erzählte. Nicht lange, und Cellolehrerin Johanna wurde nach Fantoxxx befragt, die sogleich ihre Schülerin Elfriede danach aushorchte. Elfriedes Schwester Constanza brachte das mysteriöse Fantoxxx weiter in Umlauf, als sie mit Metzgergesellin Berta telefonierte. Diese konnte natürlich ihren Mund nicht halten und fragte sogleich ihren Freund Christof nach Fantoxxx aus. Der lachte nur und erzählte brühwarm der Postfrau Krista all das, was er über Fantoxxx bisher gehört hatte. Krista unterbreitete dem Elektriker Balduin sogleich die Fantoxxxneuigkeiten, der es umgehend dem Banker Manfred berichtete. Am Stammtisch trug dann Manfred das Fantoxxxgerücht an seinen Kumpanen Gerolf heran, der sich hurtig seine Frau vorknöpfte, ob sie von diesem seltsamen Fantoxxx berichtet hätte, von dem er zufällig gelesen hatte … 🙂

fantoxxx kommt - mauswohn
Die Gerüchteküche um  das seltsame Fantoxxx brodelt …

… und nun haben wir den Salat. Mittlerweile hat jeder auf der Alm etwas über dieses seltsame Fantoxxx gehört, doch keiner genau weiß, worum es sich eigentlich handelt. Es dauert sicherlich nicht lange, bis die nächsten Gerüchte darüber angeheizt werden. Wir werden Sie auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. Seien Sie gespannt und halten Sie die Ohren offen 🙂

©mauswohn
Bildquelle: Internet

Laurel & Hardy gefällig?

12 Gedanken zu “Nanu, Sie kennen Fantoxxx nicht?

    1. Liebe Daggi!

      Genau. Da haben wir wieder das Malheur mit dem Reden und dem Zuhören 🙂 So entstehen Gerüchte und im Nu muss man das Geschirr mit Brühwürsten statt mit Spülbürsten wienern 🙂

      Liebe Grüße aus der brodelnden Gerüchteküche
      Mallybeau

      Gefällt mir

    1. Achso, das könnte sein. Darauf bin ich jetzt noch gar nicht gekommen 🙂 Aber wäre das nicht ein bißchen gewagt? Weil ich meine, dieses Dingens und dann Fantoxxx … aber möglich wäre es natürlich schon 🙂

      Gefällt 1 Person

        1. Wie wahr. Vielleicht sollte ich doch einige Schutzmaßnahmen bezüglich Fantoxxx einleiten?
          Jeder Almbesucher wird künftig gebeten, bei Betreten der Alm eine Bratpfanne, Streichhölzer, einen Walkman, 5 Bücher und 10 Tafeln Schokolade mit sich zu führen. Wozu das alles, wird sich im Laufe der Zeit sicher herausstellen 🙂

          Gefällt 1 Person

            1. Ach herrje, danke für den Hinweis. Und Nudeln sollten natürlich auch nicht fehlen. Am besten 20 Packungen pro Person … für die ersten 2 Tage 🙂

              Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.