DIY #Adventskalender 18

Nicht jeder kann und will sich einen entspannten Urlaub am Karibikstrand zur Weihnachtszeit leisten. Doch ein kleiner Liegestuhl im Eigenheim für das verdiente Nickerchen zwischendurch ist nie verkehrt 🙂

Bastelbogen 18

 

 

©mauswohn
Bildquelle: Internet

 

Und für alle, die gerne ein richtiges Türchen öffnen möchten, gibt es hier einen weiteren Adventskalender mit täglichen Überraschungen

 


Geschenkidee

iphone case flowers

 

18 Gedanken zu “DIY #Adventskalender 18

    1. Liebe Daggi!

      Achja, die Dinkelschnitten-Residenz muss ein wahres Paradies sein. Dort scheint es wirklich alles zu geben. Kein Wunder, dass dort laufend die größten Partys steigen.
      Ich wünsche einen entspannten Tag 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Frau Thoring!

      Vor allem sollen nun endlich auch mal die Alltagsgegenstände entspannen dürfen. Es wird Zeit, dass wir auch der gestressten Heftklammer, dem Locher und der Schreibmaschine einen gemütlichen Liegeplatz anbieten. Sie werden schließlich von uns das ganze Jahr malträtiert 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt mir

        1. Für uns hätte ich das Sofa vorgeschlagen. Es liegt sich in einem weich gepolsterten Möbel doch wesentlich bequemer als in einem luftigen Liegestuhl. Ganz so viel Komfort wollen wir der Schreibmaschine dann doch nicht bieten …

          Gefällt 1 Person

          1. Außerdem machen Schreibmonster unglaublichen Lärm, wenn ihre Buchstaben aufs Papier knallen. Die schöne besinnliche Musik kann nicht dagegen an schreien. Vom Sofa aus kriegt man das Wichtigste nicht so mit, nicht so hautnah mit. … was ist das für ein Theater, bis die Schreibmaschine im Liegestuhl gerade sitzt …

            Gefällt 1 Person

            1. Das ist wohl wahr. Wenn sich die Schreibmaschinen unterhalten, geht es laut zu. Am besten sollte man wohl eine Tastensperre über die Feiertage verhängen. Es kann den Maschinen mit Sicherheit nicht schaden, wenn sie ein wenig sprachlos dasitzen 🙂

              Gefällt 1 Person

            2. … eine Tastensperre … sie werden sich mit Händen und Füßen wehren. Wenn die Schreibmaschinen nur so wendig wären wie ihre hochmodischen Kinder, diese Händys. … Dann könnten sie sich wenigstens zu Weihnachten hinter den Büchern oben auf dem Regal verkriechen …

              Gefällt 1 Person

            3. Wir könnten sie natürlich auch plaudern lassen. Wer weiß, vielleicht bringen sie eine ganz aufregende neue Weihnachtsgeschichte zustande. Literarische Erfahrung dürften sie schließlich einige gesammelt haben.

              Gefällt 1 Person

  1. bei de frau sääftschubse kann ich wohl nich helfen 😦
    bei de mäuse schon 🙂
    mein spezialgebiet
    für gollattematerialschäden
    komm ich nich auf
    steht in meinem arbeitsvertrag
    arbeitsvertrag befindet sich in ihrem mehleingang
    bitte ausdrucken und unterschrieben zurücksenden
    reif ?
    reif für die insel ????
    nöö inseln sind mir zu klein
    wobei
    naja australien
    könnte passen 🙂
    gruß bella 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Herr Moser!

      Das sei Ihnen von Herzen gegönnt. Nachdem Sie so bravourös dem rauchen abgeschworen haben, darf man ruhig etwas mehr futtern und mit etwas Winterspeck die Weihnachtszeit genießen.
      Ich hoffe, die Kekse haben geschmeckt …

      Herzliche Grüße an Krümelmoser
      Mallybeau 🙂

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Mallybeau,
    ach, nach Karibikurlaub am Palmenstrand zu Weihnachten steht mir eigentlich so gar nicht der Sinn, „Oh, Palmenbaum“ klingt auch irgendwie dämlich, lach! Nichtsdestotrotz ist so ein Liegestuhl im heimischen Wohnzimmer natürlich keineswegs zu verachten, da danken wir doch sehr für die liebevolle Anregung. Ich habe ihn vor allem ins Auge gefaßt für unseren Motivationsbären Charly, der hat sich in der Adventszeit so mit bemüht, da wollen wir ihm doch mal mehrere Päuschen in so einem feinen Teil gönnen. Irgendwas muß ich mir auch noch einfallen lassen für PC, Tastatur und Mäuschen, die ebenfalls so treulich durch die Adventszeit mit Adventskalender im Blögchen geholfen haben, mal gucken, wie wir sie verwöhnt bekommen nach den Feiertagen!
    Wir schicken nächtliche Grüße hinauf auf die Alm, wünschen immer wieder schöne Entspannungspausen im hauseigenen Liegestuhl, liebe Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mimi, liebe Monika!

      Den Palmenstrand habt ihr euch redlich verdient. So viele Türchen selber basteln und auf anderen Blogs regelmäßig kommentieren, schlaucht doch ziemlich.
      Gut, dass ihr bereits in eurem kleinen Pardies wohnt und nicht in die Ferne schweifen müsst, um euch zu erholen. Wir wünschen einen wunderschönen und gemütlichen Vorweihnachtsdonnerstag 🙂

      Herzliche Grüße aus der Hängematte
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.