DIY #Adventskalender 17

Heute versuchen wir unser Glück beim Lotteriespiel. Wer weiß, vielleicht springt ein ordentlicher Gewinn für ein paar nicht virtuelle Bloghütten dabei raus. Dann findet unser Treffen künftig dort statt 🙂

Bastelbogen 17

 

 

©mauswohn
Bildquelle: Internet

 

Und für alle, die gerne ein richtiges Türchen öffnen möchten, gibt es hier einen weiteren Adventskalender mit täglichen Überraschungen

 


Geschenkidee

ipad ginkgo

 

32 Gedanken zu “DIY #Adventskalender 17

  1. lotte
    wir kennen keine lotte
    loterie

    dafür haben wir kein geld übrig
    lotterei also durch den wald trudeln
    dafür brauch ich kein geld
    und deswegen mach ich das sooo gern 🙂
    ausserdem is glücksspiel erst ab 18 erlaubt
    und ich bin erst fünf 😛
    gruß bella 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Bella!

      Unser Glücksspiel ist natürlich umsonst.
      Aber Du hast ganz Recht. Um Geld sollte man nie spielen und schon gar nicht, wenn man erst fünf ist. Höchstens mal um einen Knochen wetten. Solch ein Gewinn ist Dir schließlich immer gewiss, wenn es darum geht, die schnellste Hunderunde zu drehen. Ich setze meine ganze Vorratskammer auf Dich 🙂
      Top, die Wette gilt!

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt mir

      1. ich wette nich um deine vorratskammer
        ich klaue meine knochen
        schnellste hunderunde
        das wird wohl nix
        ich geniesse ( schnuppere alles )
        sehr genau und ich renn weil ich zum nächsten schnupperpunkt muß
        das ding auf dem wackelbild muß
        MUß
        sein gemüse fressen
        da sind vitamine drin
        und die sind gut für das flauschdingens
        gruß bella 🙂

        Gefällt 1 Person

    1. Ich mache ja regelmäßig beim Super-Preis-Lotto der Tankstellen mit, doch irgendwie habe ich das Gefühl, niemals dabei etwas gewinnen zu können.
      Ganz früher wurde dort sogar versprochen, man hätte nach dem Tanken einen 🐯 im Tank. Alles gelogen: es war immer nur Benzin.

      Gefällt 3 Personen

          1. Mir würde es zur Abwechslung auch ganz gut gefallen, wenn dort mal „Buchstabieren“ stehen würde. Vielleicht füllt man uns dann Buchstabensuppe in den Tank 🙂

            Gefällt 1 Person

            1. Oh Sie sind genial. Ein wahrer Lo Bocuse!
              Zu dieser Suppe lade ich Sie natürlich alle herzlich ein und wir löffeln uns dann gemeinsam das Glück aus, das wir uns da eingebrockt haben. Großartig! 🙂

              Gefällt 1 Person

    2. Liebe Frau Thoring!

      Es wäre praktisch, wenn wir beim einkaufen ein Glücksrad betätigen und so unsere Preise festlegen könnten. Vielleicht hätte man dann mal Glück und erhält ein Freilos. Um Essen zu spielen statt um Zahlen oder Geld wäre ohnehin sättigender. Ich werde gleich mal mein Glück versuchen …. 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

      1. … was ist man schusselig, die Einkaufstasse nimmt man mit und das Glücksrad aus der Spielekiste lässt man zuhause. … Glücksrad drehen und dann den Laden durchsuchen, ob man das Teil zum Glückspreis bekommt … hui, was ist das spannend!

        Gefällt 1 Person

        1. Es wäre schon praktisch, wenn man gar kein Geld mehr zum einkaufen bräuchte und sich seine sieben Sachen per Glücksrad einfach ergattern könnte. Schließlich wollen wir ja alle nur satt und nicht reich werden.

          Gefällt 1 Person

            1. Oh, ein Hamster würde möglicherweise alle Lebensmittel hamstern. Dann ist es vielleicht doch besser, wenn wir beim einkaufen mit Zahlen hantieren und den Hamster anschließend füttern.

              Gefällt 1 Person

            2. Wenn sich das Rad allerdings zu schnell dreht, sieht man nurmehr buntes Wischwasch und ein Drehwurm ist die Folge. Der richtige Drehrhythmus ist also auch nicht zu unterschätzen.

              Gefällt mir

  2. Ich mache ja regelmäßig beim Super-Preis-Lotto der Tankstellen mit, doch irgendwie habe ich das Gefühl, niemals dabei etwas gewinnen zu können.
    Ganz früher wurde dort sogar versprochen, man hätte nach dem Tanken einen 🐯 im Tank. Alles gelogen: es war immer nur Benzin.

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Lo!

      Ich habe früher auch immer gewartet, dass ich irgendwann einen Tiger im Tank habe, um meinen eigenen Zoo eröffnen zu können. Aber vor mir hat wahrscheinlich immer einer vom Zirkus Roncalli getankt und mir das Tier weggemopst 🙂

      Herzliche Grüße …. Freilos gefällig?
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

      1. Oh, das Frei-Los nehme ich sehr gern, liebe Mallybeau. Viel lieber als das Atem-Los, für das eine Frau Fischer immer so lautstark Reklame singt.
        Herzliche Grüße zurück!
        Lo (ohne s)

        Gefällt 1 Person

    1. Lieber Herr M wie Moser!

      Glückwunsch! Sie haben gewonnen. Das Überraschungspaket schwimmt Ihnen frei Haus zu und wird hoffentlich rechtzeitig zu Weihnachten auf dem Esstisch eintreffen 🙂

      Herzliche Grüße und guten Appetit
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Priska!

      Das denke ich auch. Spätestens am 24sten Dezember hat jeder einen Gewinn unterm Baum liegen. So gesehen kann man bei diesem Zahlenspiel nie verlieren 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt mir

    1. Liebe Mitzi!

      Es wäre wirklich spannend zu wissen, wie unsere Bloghüttenlandschaft in echt aussehen würde.
      Ich denke, dass all unsere Bloghütten gemeinsam eine wunderbare Mischung aus Villa Kunterbunt und Fantasialand wären 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Mallybeau,
    hach, fein, ein Glücksspiel, brauch ich gar nicht erst zusammenbasteln, denn ich gewinn nie was, lach! Dabei hätte ich echt riesigen Spaß an so einer nicht virtuellen Bloghütte, ich hab mir das gerade mal so ausgemalt…..Adventszeit, es liegt herrlich Schnee, und da steht sie, die Bloghütte, richtig und in echt, mitten in den Tannen, und drinnen walten wir beide, Mimi und ich, und bereiten alles für ein richtig zünftiges Bloghüttenvorweihnachtsadventskaffee-Fest vor, die Hütte ist herrlich weihnachtlich geschmückt, der Kamin brennt, die Bratäpfelchen duften, der Teekessel summt, die Plätzchen duften frisch gebacken aus dem Ofen, der Kaffee verströmt seinen anregenden Duft, für abends kühlt der Sekt im Schnee, die Kerzen brennen und duften auch, der Glühwein steht auf dem Küchenherd parat, hach, schöööööööön!!! Brauchen nun nur noch alle eintrudeln von allen Blogseiten, freu, freu!

    Wär das nicht fein?! Ich liebe solche Gedankenpartys, lach!
    Wir bauen das Ding jetzt doch mal auf, mal gucken, vielleicht klappt es ja doch mal! Wir wünschen gute Nacht hinauf auf die Alm, viel Glück beim Lotteriespiel, irgendeiner wird die Bloghütte schon gewinnen! Liebe und herzliche Grüße
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mimi, liebe Monika!

      Ja mit der Lotterie ist das so eine Sache. Das Glück haben wir uns, so denke ich, hier auf den Bloghütten ganz gut erarbeitet und eine prima Gemeinde aufgebaut. Euer wunderbar verschneites Bild lädt wirklich zu Gedankenpartys ein. Ein prima Wort, das wir mal ausbauen sollten. Dass wir so praktisch alle untereinander kommunizieren können, ist bei unserer Blog-Lotterie wohl einer der größten Gewinne 🙂
      Wir wünschen einen gemütlichen Tag hinter Balkonien und hüpfen gleich mal zu euch rüber 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.