Was halten Sie von Powerfrauen?

Man kann die Ansichten und Betrachtungen von Wissenschaftlern, Professoren und sogenannten Experten einholen, wenn es um brisante Fragen unserer Zeit geht. Doch wir Almbewohner denken, dass ein repräsentativer Querschnitt verschiedener Bevölkerungsschichten befragt werden sollte, damit ein klares Meinungsbild entstehen kann. Und so haben wir das Forschungsinstitut für ungeklärte Fragen damit beauftragt, sich auf die Suche nach Antworten zu folgender Frage zu machen:

power-1

power-2

power-3

Und wie lautet Ihre Meinung zu dieser heiß diskutierten Frage? 🙂

 

©mauswohn

66 Gedanken zu “Was halten Sie von Powerfrauen?

    1. Liebe Frau Thoring!

      Eine Kraftprotz-Frau wurde hier bisher nicht gesichtet. Kraftprotze kennt man ja eigentlich nur aus dem Zirkus. Zwar haben wir jede Menge Tiere die allerlei Tohuwabohu und Zirkus anrichten, aber eine energiegeladene Dame fehlt uns noch, damit das Theater perfekt ist 🙂

      Herzliche Grüße aus der Kälte
      Mallybeau

      Gefällt 2 Personen

        1. Wie eine Powerfrau eigentlich genau aussieht, weiß ich nicht. Vielleicht gleichen sie sich wie ein Ei dem anderen oder sehen komplett unterschiedlich aus. Das müsste erneut das Forschungsteam für ungeklärte Fragen in Erfahrung bringen. Ich vermute, dass man sie gar nicht auf den ersten Blick erkennt, da sie ganz gekonnt ihre Power zu verstecken weiß.

          Gefällt 2 Personen

    1. Oh, das stimmt. Hoffentlich haben Sie ausreichend Ersatzgeschirr parat. Ein Elefant im Porzellanladen bewegt sich graziler als diese ungestümen Powerfrauen.

      Gefällt 2 Personen

        1. Wahrscheinlich haben diese Damen deshalb alle kurze Haare, so dass kein Kopfschmuck von Nöten ist. Alles ganz praktisch, damit die geladene Power zum Einsatz kommen kann.

          Gefällt 2 Personen

    1. Lieber Schlingsite!

      Das Forschungsinstitut der ungeklärten Fragen dankt für diese Auskunft und schließt daraus, dass Powerfrauen auf jeden Fall auch großwüchsig sein können 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 2 Personen

  1. Du nun wieder, liebe Mallybeau – wie gut, dass deine beiden Namensbestandteile wirklich Vorname und Nachname sind, und nicht ein angeheirateter Doppelname. Besonders Politikerinnen, bei denen ich sehr oft Kraft und auch manchmal Geist, also von dir mit „Power“ umschriebene Eigenschaft, vermisse, lieben ja diese Doppelnamen, besonders dann, wenn beide mehrsilbig sind. Frau Leuthäuser-Schnarrenberger war mein Lieblingsbeispiel dafür – und die vielen Beispiele aus der Politiksatire über die Neue im Kanzleramt, die was mit „Bauer“ und „Karren“ und so weiter zu tun hat, ist meiner Meinung nach das beste Beispiel, dass Doppelnamen zu Zungensalat führen können. Und wenn dann der Vorname auch noch dreisilbig ist wie bei dieser Annegret, da muss man ganz schön viel Zeit einplanen, wenn man sie ansprechen möchte – vollständig.
    Ich bin wirklich froh, dass ich nur Himmelhoch heiße und insgesamt nur viersilbig bin – mehr kann sich mein Gehirn nicht mehr merken.
    Und tschüss von CC HH

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe CC HH!

      Halten wir fest, dass Doppel- oder sogar Dreifachnamen zu der modernen Powerfrau unserer Zeit gehören. So knallt man seinem Gegenüber gleich mal eine Ladung geballter Buchstabenpower vor den Latz.
      Das Wort Zungensalat gefällt mir besonders gut. Es wird in unsere DUDIN, dem Lexikon der Powerfrauen, sogleich mit aufgenommen 🙂

      Liebe Grüße an das Powernilpferd
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

      1. Du schließt also aus meinem NICHT-genommenen-Nilpferd-Gravatar dennoch, dass ICH das Nilpferd bin – ich schmolle jetzt 20 Sekunden mit dir!!!
        Heutzutage dürfen ja Frauen auch bei einer rechtmäßigen Eheschließung ihren Namen behalten, wenn sie auf diesen so viel Wert legen – sie müssen sich nicht in ein Doppelnamenjoch begeben. Vielleicht war das bei all diesen Damen mit der Doppelnamenflut noch anders. Sie wollten ihren eigenen (hier Kramp) behalten und den des karrenden Bauers trotzdem annehmen.
        Das ist alles zu kompliziert für mich – da finde ich die hübsche Sahra oder Sarah besser, die sich weiterhin als „Knecht“ vor ihren politischen Karren, nein Wagen, spannen lässt und nicht daran noch ein französisches Anhängsel hängt. 🙂

        Gefällt 1 Person

        1. Nilpferde sind doch wunderschöne Tiere. Vor allem, wenn sie lila sind. Aber keine Sorge, ich habe natürlich nicht Dich, sondern das kleine Nilpferdchen gemeint. Dich grüße ich sowieso immer ganz herzlich, da muss ein Gruß an Deine Mitbewohner schonmal extra angefügt werden 🙂

          Gefällt mir

            1. Kauderwelsch – eben so wie Denglisch oder so eine Mischung wie „Powerfrau“
              Pantomime kann ich super und da geniere ich mich auch nicht – Hauptsache, die beiden schmunzeln und verstehen.

              Gefällt 1 Person

            2. Pantomime! Das sind ja ganz neue Seiten an Dir. Ich vermute, dass Du DIE absolute Powerfrau schlechthin bist 🙂

              Gefällt mir

            3. In meiner Altersklasse hätte ich gewisse Chancen gehabt – aber ich weiß nicht, ob ich den Titel überhaupt möchte.
              Wenn ich mal zwei Minuten oder so keine Antwort von dir lesen kann, denke ich schon, mein oder dein Rechner (sind?) (ist?) kaputt oder mein WLAN funzt nicht. 🙂

              Gefällt 1 Person

            4. 🙂 Jetzt habe ich bestimmt gerade so gelacht, wie Deine Doppelkopfkolleginnen, als Du in der Toilette stecken geblieben bist 🙂

              Gefällt mir

      2. Ich habe mich jetzt einige Zeit mit Doppelnamen beschäftigt. Überwiegend sind es Politiker und überwiegend aus der SPD. Die FDP ist auch noch gut vertreten. Es gibt auch einzelne Männer und davon einen ganz lustigen. Anton Schmelz Bindestrich Käser. Auf das R wird er wohl immer großen Wert legen.

        Gefällt 1 Person

        1. Hervorragend, dass wir nun mit Dir eine Doppelnamenexpertin in der Runde haben. Dieses Wissen wird uns sicherlich noch das ein oder andere Mal gute Dienste leisten.
          Schmelzkäse ist ja ein Nachname der noch recht amüsant ist. Herr Fuß-Pilz oder Frau Mist-Haufen haben es da sicherlich etwas schwerer 🙂

          Gefällt mir

  2. Liebe Powerfrauen, die hier versammlt sind.
    Früher ging es mir so, wie einigen Befragten. Ich wusste gar nicht so genau, was eine Powerfrau definiert.
    Ich hatte eine Powerbank. Das ist ein externes Akkupaket und hat nichts mit einer Bank zu tun. Nun vermutete ich auch eine Frau hat in der Regel nichts mit LithiumIonen Akkus zu tun.
    Also musste Powerfrau etwas anders bedeuten.
    Inzwischen weiß ich es. Vor einigen Powerfrauen habe ich ein wenig Angst – nein Angst ist nicht das richtige Wort. Aber wenn hinter 3 Doppelnamen nur heiße Luft produziert wird, ist ja auch das Wort Power noch nicht angebracht.
    So ist das also.
    Die Powerfrauen, die hier versammelt sind, sind alle tatkräftig und lieb! PUNKT.
    Gruß Heinrich

    Gefällt 4 Personen

    1. Lieber Power-Heinrich!

      Wie Powerfrauen definiert werden, war mir bisher auch nicht so klar. Ich könnte mir durchaus vorstellen, dass solche Damen ohne weiteres mit Akkus und Ladestationen arbeiten. Schließlich muss die ganze Energie ja irgendwo herkommen. Und dass da einige Tricks im Spiel sind, würde wohl kaum jemanden überraschen.
      Vor Doppel- und Dreifachnamen zucke ich auch ein wenig zusammen, deshalb bin ich ganz froh, dass auf unseren Bloghütten nur entpowerte Namen unterwegs sind 🙂

      Herzliche Grüße und weiterhin gute Besserung
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Sabrina!

      Herzlich willkommen auf der Bloghuettenalm.
      Wir haben ehrlich gesagt gar keine Ahnung, was man unter einer Powerfrau versteht. Und wie man sieht, gehen da die Meinungen weit auseinander. Wir nehmen jede Antwort dankbar entgegen und werden daraus eine exakte Analyse erstellen. Doch wie heißt es so schön: Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.
      Ich sehe schon, da haben wir uns mit dieser scheinbar harmlosen Frage in einen unlösbaren Teufelskreis begeben. Das alles kann wirklich nur eine Powerfrau bewältigen 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe GagaZ3!

      Ich denke auch, irgendwo haben sich diese mysteriösen Powerfrauen versteckt. Das Moor bietet da ja eine ausgezeichnete Gelegenheit. Möglicherweise ruhen dort die Antworten auf alle ungelösten Fragen. Vielen Dank an Oma Piepenbrink für diesen femininen Powerhinweis 🙂

      Herzliche Grüße
      Powerkuh Mallybeau
      PS: Die fabelhafte Powerkuh Lady Gaga aus Niedersachsen müsste doch eigentlich Lady MuhMuh heißen 🙂

      Gefällt 1 Person

    1. Lieber Herr Moser!

      Ach wie könnte ich die irrtümliche Agathe Bauer vergessen. Ein grandioser Lacher. DIE ist wirklich eine Powerfrau äh Bauersfrau 🙂

      Herzliche Hellergrüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

  3. Was ich von Powerfrauen halte? Die Frage kann ich (nachdem ich spät dran bin und Herr Moser mir die Agathe Bauer schon weggeschnappt hat) nicht beantworten, weil Eigenlob bekanntlich stinkt und ich auf Selbstkritik gerade keine Lust habe.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Christa!

      Dann vergebe ich eben das Lob und die Selbstkritik kann dieses Wochenende bleiben wo der Pfeffer wächst (meinetwegen auch das Salz). Und gestärkt mit so viel Selbstbewusstsein lässt sich die kommende Woche als Agathe Bauer hervorragend angehen 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau Agathe Bauer

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Mallybeau, danke für diese aufmunternden Worte, die ich brauchen kann, weil auch eine Powerfrau mal ein bisschen kränkelt, wie ich gerade. Aber mein Agathe-Bauer-Outfit hängt schon am Schrank, und die nächste Woche wird mit Bravour angegangen.
        Herzliche Grüße zurück
        Christa

        Gefällt 1 Person

        1. Oh, die Viren scheinen momentan uns Agathe Bauersfrauen ordentlich im Griff zu haben. Auch ich liege mit Grippe im Bett und muss ordentlich die Nase schnäuzen.
          Ich wünsche natürlich die besten Genesungswünsche, auf dass das fesche Bauer-Kostüm rasch aus dem Schrank geholt und für große Taten herhalten kann 🙂

          Gefällt 1 Person

          1. Vielen Dank und Dir auch gute Besserung. Bei mir ist es keine Grippe, und ich hoffe, sie verschont mich. Aber nachdem ich gestern meinen Oma-Tag absolviert, dann noch Blumentopf und Erde für das Olivenbäumchen besorgt und endlich zu Hause etwas gegessen hatte, wurde mir derartig übel, dass ich 24 Stunden zwischen Bett und Bad verbrachte. Aber es wird schon wieder. 🙂

            Gefällt 1 Person

    1. Lieber Random!

      Ein großartiger Beitrag, um die Energiewende voranzubringen. Inwieweit eine Powerfrau erneuerbar ist, steht zwar noch nicht fest. Aber dies wird sich sicherlich durch ausgiebige Studien mit Frauen und Holz vor der Hütte äh Frauen in der Hütte herausfinden lassen 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, das ist bestimmt ein ergiebiges Feld für empirische Untersuchungen. Wobei es hier gilt, nicht nur mit Sachverstand, sondern auch mit Diplomatie zu Werke zu gehen. Wer beispielsweise in ungeschickter Manier die Frage stellt, ob die Powerfrau ein „nachwachsender Rohstoff“ sei, wird nicht weit kommen. Da muss man raffinierter zu Werke gehen. 😉
        Mit einem herzlichen Abendgruß 🐻

        Gefällt 1 Person

        1. Mir scheint, hier spricht ein wahrer Experte.
          Aber wen wunderts, nur allzu leicht begegnet man solch rohen Rohstoff-Damen, die ihre Power wenig energiesparend von sich geben …

          Gefällt 1 Person

  4. Liebe Powerfrauen, wie ich euch Liebe.
    Das viele rumdiskutiere, die vielen Hiebe.
    Dafür seit ihr überall bekannt für eure Stärke
    ich möchte euch sehen mit euren Werken.

    Ich würde mir Powerfrauen im Haushalt wünschen
    nicht nur für ein paar Stündchen
    aber bitte nicht nur aus der schönen Stadt München

    Gefällt 1 Person

    1. Lieber Stephan!

      Herzlich willkommen auf der Bloghuettenalm!

      Die Annonce wurde sogleich von den Powerfrauen vernommen,
      von überall her werden sie bald gesprungen kommen.
      Ob Norden, ob Süden, ob Osten, ob Westen
      welche der Powerfrauen ist wohl am besten?
      Eifrig bringen sie Haushalte fröhlich zum glänzen
      und der Powermann kann getrost im Sessel faulenzen 🙂

      Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag
      Mallybeau

      Gefällt mir

  5. Liebe Mallybeau,
    oh, das Thema Powerfrauen, tja, was fällt denn uns dazu ein….gääääähn, äääh, ja, also das sind wohl Frauen, die meinen sie haben Power, weil sie allüberall präsent sind und alles gestemmt kriegen und nie in Schwierigkeiten stecken, und so gar nicht mal ne kleine Macke haben, oder auch mal einfach nur unzulänglich sind, und alles, aber auch alles unter einen Hut kriegen, Politik, Familie, Hobby, Kirche, Kinder, Küche, Ehemänner, Geliebte, na, eben alles! Und das macht mich immer so müüüüde, gäääääähn, weil, das kann ich nicht, und das will ich auch nicht (mein Papa hat früher immer sehr zutreffend gesagt: Kann ich nicht heißt will ich nicht! genauso isses, lach!)
    Um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen: Ich mag Frauen, die prima ihren „Mann“ stehen (warum eigentlich „Mann“, „Frau“ stehen wäre doch leichter, hihihi!) und die mit Humor und Können ihr Leben meistern, aber bei den meisten angeblichen „Powerfrauen“ ist mir das alles zu ernst und seriös und so verkrampft, ich hab es mehr mit allen Menschen, die dazu stehen, daß das Leben kein Ponyhof ist und man/frau manchmal eben einfach ratlos, mutlos oder willenlos, lach!
    Bissel ernster geworden, der Kommentar, ok, der Nordseewellenwetterwind mit seiner Kälte hat mich bissel müde gemacht, morgen bin ich bestimmt auch wieder eine Powerfrau (der Himmel bewahre uns in Gnaden, lol!)! Mimi hat sich eins gegrinst bei meinem Kommentar und gesagt „scho recht, Frauchen, ich weiß, wie du darüber denkst, laß gut sein!“
    Wir wünschen jedenfalls einen ganz feinen Start in die neue Woche, die eine ganz schöne werden soll, wünschen wir, liebe Grüße mit Schnurrgrüßen hinauf auf die Alm
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mimi, liebe Monika!

      Nach solch einem herrlichen Nordseeabenteuer mag man sich auch nur ungern mit so langweiligen Powerfrauen befassen. Das kann ich gut verstehen. Sollte ja ohnehin nur eine ironische Frage sein. Wir sehen das schließlich ganz genau so wie ihr. Jeder ist so wie er ist. Und das ist wunderbar.
      Da lob ich mir nun einen gemütlichen und ruhigen Tag, den ihr sicherlich haben werdet, mit all den schönen Gedanken im Kopf von einem kühlen Nordseewind, dem Meeresrauschen und sandigen Dünen.
      Wir wünschen Euch einen wunderbaren Start in die neue Woche und sind schon gespannt, was ihr noch alles vom Kurztrip zu erzählen wisst 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

  6. powerfrau ?
    keine ahnung 😦
    ich kenn hier keine
    deswegen bin ich ja
    von meinem exFRAUCHEN
    zum ronnyherrchen gewechselt
    vobei wir doch bei genauerem
    schnuppern
    vielleicht doch eine gesehen haben
    also ne powerfrau
    aber da greif ich meinem
    neuen blog vor
    und das will ich nich 😀 🙂
    gruß bella 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Bella!

      Ich glaube auch, dass Powerfrauen niemand so wirklich kennt.
      Allerdings kenne ich einen Powerhund. Mit all den Hunderunden und der fleißigen Schreibarbeit bist Du da sicherlich unangefochten an der Spitze. Von Deiner Sorte sollte es mehr geben. Wie ich Dich kenne, hast Du schon längst Deinen morgendlichen Spaziergang absolviert, während die faulen Almtiere immer noch gemütlich auf ihren Strohbetten liegen 🙂

      Herzliche Grüße und eine gemütliche Woche
      Mallybeau

      Gefällt mir

      1. ööhm nöö
        hab mich heut morgen um sechs nur kurz aus dem bett
        schälen lassen
        und war denn kurz mal pullern
        😀
        auf runde war ich erst jetzt grad eben
        sind grad rein und die eiszapfpen
        tauen mir beim schreiben vom bauch runter
        🙂
        das kitzelt wenn die tropfen übern bauch runter kullern 😀 😀
        und naja die paar hunderunden
        und das bissel schreiben is doch garnich so doll
        und auf stroh hock ich ja auch irgendwie
        auch wenn es das neumoderne chinastroh is
        was man fleecepullover nennt 😀
        doch das normale stroh hält nur so ein jahr und denn isses
        irgendwie oll
        meine fleece -sis 🙂
        hab ich seit drei einhalb jahren
        und immer nen sack stroh mitnehmen
        is auch oll
        da sind die pullis leichter 🙂
        ööhm so ich schalt jetzt mal auf überwachung
        das bedeutet einkuscheln und die radarohren ausfahren
        bis später
        gruß bella 🙂

        Gefällt 1 Person

  7. Was halte ich von einer Powerfrau? Hmmm,… mal überlegen! Ähm, ich glaube, …manchmal halte ich ihren Powerriegel oder auch manchmal die Batterie. Manchmal halte ich sie aber auch einfach nur an, wenn sie an mir vorbei läuft. Ja, weil Powerfrauen haben nämlich meist wenig Zeit, da muss man schon gucken, dass man sein Anliegen an sie loswerden kann. 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Gabi!

      Man glaubt ja gar nicht, was diese Powerfrauen heutzutage alles im Griff haben. Powerdrinks, Powerriegel, Powerbatterien. Da kann einem beinahe Angst und Bange werden bei so viel Energie. Gut, dass wir nicht so unter Strom stehen und sich niemand an uns einen Schlag abholen kann 🙂

      Herzliche Grüße und eine schöne Woche
      Mallybeau

      Gefällt mir

      1. Genau. Wir haben zwar auch viel Power, aber kriegen unsere Batterie auch mal leer und können gemütlich in den Sessel sinken und einfach auch mal abschalten.
        Danke, die wünsche ich dir auch.

        Gefällt 1 Person

    1. Lieber Meermond!

      Ja mir scheint, dass unsere Befragten allesamt ein wenig vom Thema abgekommen sind. Was Herr Knopfler mit Powerfrauen zu tun hat, erschließt sich mir nicht wirklich. Wäre aber auch mal Wert, genauer erörtert zu werden.
      Naja … oder auch nicht. 🙂

      Herzliche Grüße in den Eisschrank aus der Tiefkühltruhe
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Frostlerin!

      Der sonst so fröhlichen Stiegenputzerin ist heute ein dummes Missgeschick passiert. Beim putzen der Treppenstufen froren ihre Hände samt Putzlappen an einer Stufe fest. Da friert einem glatt das Blut in den Adern. Eindeutig kein guter Job bei dieser Kälte. Aber die Dame brüstet sich ja als Powerfrau. Mal sehen, wie sie sich aus dieser Situation zu befreien weiß 🙂

      Herzliche Eiszapfengrüße … brrrrr
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

      1. Oha! Die Ärmste!

        Ich kann ihr das nachfühlen, ich hängte heute früh bei Minus 8 und heftigem Winterwind Wäsche auf. Und die Hirnis, die ich bewasche hatten, hatten mal wieder sämtliche T-Shirts auf lonks ausgezogen. da verwunderte es nicht, dass ich ebenfalls festfror. Ich verbuk sozusagen mit den Shirts.

        Gefällt 1 Person

        1. Oh oh, das klingt nach einer heiklen Situation. Mit steifen Eis-Shirts am Leib lässt sich nicht gut arbeiten. Funktioniert wenigstens die Heizung? Sonst wird’s kritisch.

          Gefällt 1 Person

            1. Puh, dann bin ich beruhigt. Wäre ja wirklich tragisch, wenn hier eine Bloghütte nach der anderen wegen Eiszeit schließen müsste.
              … aber mit einem Schlückchen von unserem edlen Tropfen lässt es sich ja innerlich aufheizen 🙂

              Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.