Adventskalender 24

Geschafft! Vermutlich sind Sie im wahrsten Sinne des Wortes geschafft, ob all der Basteleien, die Sie hier über sich haben ergehen lassen. Und noch einmal dürfen Sie ran, wenn in letzter Minute der Weihnachtsmann abhanden gekommen ist und mit Hilfe von Bastelbogen Nummer 24 rasch wieder in Erscheinung treten kann. Gratulation zu Ihrem Durchhaltevermögen und kreativen Talent!

Die Bloghüttenalm bedankt sich aufs herzlichste bei allen treuen Besuchern, die hier regelmäßig ihre Aufwartung gemacht und solch wunderbar vielfältige Kommentare hinterlassen haben. Es ist eine Freude mit Ihnen zu plaudern und ins Reich der Fantasie abtauchen zu dürfen. Wir wünschen Ihnen allen ein friedvolles Weihnachtsfest. Erholen Sie gut Ihre strapazierten Bastelhände … der nächste Almwahnsinn kommt bestimmt 🙂

Herzliche Grüße

Mallybeau und die imaginäre Almcrew 🙂

24-1

24-2

Und zum Abgang noch ein Almklassiker … the same procedure as last year …

 

©mauswohn

32 Gedanken zu “Adventskalender 24

    1. Lieber Herr Dorn!

      Ich danke für Ihr stetiges Interesse und freue mich, dass Ihnen die Basteleien gefallen haben.
      Auch Ihnen wünsche ich ein frohes Fest und entspannte Feiertage am See … leider ohne Schnee 🙂

      Herzliche Grüße von der Alb
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Clara!

      Faul warst Du wahrlich nicht. Du hast so viel gebastelt, da musst Du nicht auch heute noch Deine Finger mit Kleber vollschmieren 🙂
      Lass es Dir schmecken und feire schön.

      Liebe Grüße
      Mallybeau

      Gefällt mir

          1. Du bist ja genauso wie mein Sohn, der arbeitet auch ständig. Und das Mittagessen oder Festessen gibt es später und ich habe schon so einen Hunger. Wir sind jetzt aber gleich dort mit dem Auto und Leni ist ganz lieb

            Gefällt 1 Person

            1. Oh, gib dem lieben Leni einen extra Tätschler von mir. Hoffentlich bekommt er einen guten Weihanchtsknochen spendiert 🙂

              Gefällt mir

            2. Dieses Fresssäckchen hat in einer Wahnsinnsgeschwindigkeit die Schüssel leer geleckt und danach mit „hungrigen“ Augen wie ein Biafrakind am Tisch gestanden und gebettelt, ob er nicht doch noch was bekommt, um sich überfressen zu können.

              Gefällt 1 Person

  1. Liebe Mallybeau,
    einen herzlichen Dank von uns für diese herrlichen 24 Türchen, es hat uns einen Riesenspaß gemacht.
    Das heutige Türchen mit Père Noël gefällt uns natürlich auch wieder sehr, vor allem Mimi, weil der gute Mann ja da ganz viele schöne Geschenke hinter sich herschleppt, hihihi! Und als Mimi das Pferdchen sah, war sie ganz begeistert, weil sie wohl vor längerer Zeit das Nikolauslied aufgeschnappt hat und nun hier durch die Wohnung flitzt und „Heu und Hafer frißt es nicht, Zuckerplätzchen kriegt es nicht“ vor sich hin trällert!!! Das mag eine Bescherung werden heute abend!
    Wir wünschen euch allen ein frohes, besinnliches und gemütliches Weihnachtsfest hinauf auf die Alm mit allen lieben Wünschen, lieben Grüßen und einem Dankeschön
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mimi, liebe Monika!

      Ja der Weihnachtsmann hat wirklich viele Geschenke mitgebracht.
      Da ist bestimmt etwas darunter, das ein Katzenherz höher schlagen lässt. Und natürlich auch unsere Herzen.
      Jetzt zünden wir die Kerzen an, stellen den Pappkameraden ein wenig entfernt der Flammen auf und genießen die weihnachtliche Atmosphäre. Wir wünschen Euch ebenfalls einen schönen Abend in weihnachtlicher Stimmung 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Mallybeau, deine Baschdelsacha waret au ohne Baschdle toll anzumschaue. Die Kinderle hond früher au scheene Spielsache ghett, und se waret net schlechder als unsere heutige.
    I wünsch dir an gmütliche, entspannte und freudige Obend. Scheene Weihnachte! ✨🎄✨

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Anhora!

      Ja gell, i han mir die Sacha ehrlich gsagt au bloß aguggt ond koi oinzigs drvo baschtlt.
      Ond so an ausdruggter Baschtlboga koschtet jo au Geld, gell. 🙂
      I wünsch dr au gmietliche Weihnachta ond hoff, dass s dr bald wiedr bessr goht. Machs gut.

      Liebs Grüßle von dr Alb
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

      1. Manche Sache muss mr ja au gar net han. Es roicht, wenn mr se anguggt. Diamande zum Beischbiel. Wer will die scho han? Da hätt i immer Angschd, dass se gstohla werded. Aber vor die Schaufenschder vom Juwelier bleib i immer steha. 😉

        Gefällt 1 Person

        1. Genau. Do hosch Rächt. Sollets die andre kaufa ond mir gugget.
          Hosch scheene Weihnachta ghet? I hans mr gmietlich gmacht ond geschtrn em SWR „Die Kirche bleibt im Dorf“ aguggt. Kennsch des au?

          Gefällt 1 Person

  3. hachja nu is vorbei die bastelzeit
    wobei ich hab ja nochnichmal
    mit basteln angefangen
    se wissen ja der kleber
    und die krallen
    vertragen sich nich
    und da ich noch immer
    nach
    laaapiiiiiin
    suche
    ( se schpreschen es wieder weiiiiiisch 😀 )
    hab ich ansich garkeine zeit zum basteln 🙂
    doch so sind wir eben
    wir miesen bestien die in kein system passen
    frohe feiertage wünschen ich die bella 🙂
    und auch der ronny

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Bella!

      Das wäre ja auch eine Tragödie, wenn die schönen Hundepfoten von dem Kleber ruiniert wären, so dass es sich nicht mehr nach einem Braten jagen ließe. Der Hase muss schließlich noch gefangen werden.
      Wir hoffen, Ihr habts gemütlich und genießt die Feiertage. Frohe Weihnachten und vielen Dank fürs regelmäßige kommentieren äh bellen 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt mir

  4. Liebe Mallybeau Mauswohn,
    vielen Dank für den wunderschönen Adventskalender!
    Ich wünsche Ihnen ein frohes Fest!

    Ich reime nicht gerne, aber Sie, Herr Ösi und andere sind diesbezüglich ein echtes Vorbild!
    Drum extra für Sie:

    Du streifst durch virtuelle Welten
    und weißt nicht, was sich wirklich lohnt?
    Etwas Schönes ist sehr selten
    Du siehst es, wo die Maus wohnt!

    Gruß Heinrich

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieber Herr Heinrich!

      Was für ein wundervolles Gedicht. Das erhält einen Ehrenplatz in unserer Almstube.
      Auch Ihnen einen ganz herzlichen Dank, dass Sie immer so regelmäßig hier vorbeischauen und mit Ihren originellen Kommentaren das Almleben versüßen.
      Ich wünsche Ihnen und Ihrer Herzdame schöne Feiertage und ein wenig computerfreie Zeit, wobei ich mir fast sicher bin, dass wir uns bald wieder lesen werden 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

  5. Liebe Frau Mallybeau,
    Herzlichen Dank für die schönen Bastelbogen. Ein Weihnachtsmann in Reserve zu haben, wunderbar! Ich glaube, der kommt in die Knopfkiste, dort finde ich ihn wieder. … könnte nämlich sein, dass ein Knopf verloren geht und ich einen neuen annähen muss. So finde ich den Reserve-Weihnachtsmann auf alle Fälle wieder, wenn der andere verloren geht.
    Liebe Frau Mallybeau,
    Ihnen allen auf der Blogalm wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und vielen Dank für die lustige Unterhaltung in den Kommentaren.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Frau Thoring!

      Das ist eine ausgezeichnete Idee, den Weihnachtsmann in der Knopfkiste zu verstauen. Dort würde ihn vermutlich niemand vermuten und er hat ein wenig seine Ruhe. Und nur, wenn mal wieder jemand knopflos durch die Gegend spaziert, wird er vielleicht entdeckt.
      Ich danke Ihnen ganz herzlich für Ihre zahlreichen Kommentare und die regelmäßigen Besuche auf der Alm. Mit all meinen Gästen macht das kommentieren erst richtig Spaß.
      Ich wünsche Ihnen wunderschöne Weihnachten und besinnliche Feiertage 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau und Almcrew

      Gefällt 1 Person

  6. Liebe Mallybeau,
    Sie haben mit Ihren adventlichen Bastelvorlagen so vielen Menschen Freude und verklebte Finger bereitet.
    Nun sind Sie aber auch einmal dran, Freude und klebrige Finger zu haben.
    Was bietet sich da besser an, als Süßes?
    Hier für Sie als Idee als Füllung für Ihren nächsten Adventkalender.
    Oder zum Sofortvernaschen:

    Liebe Grüße und noch eine schöne Almweihnacht!
    Lo

    Gefällt 2 Personen

    1. Lieber Lo!

      Sie sind grandios. Was für ein im wahrsten Sinne des Wortes süßes Geschenk. Natürlich sind die Kühe nur aus gesündestem Almgummi hergestellt und in jedem Bioladen erhältlich.
      Tausend Dank für dieses wunderbare Schmankerl. Ich bin gespannt, wie lange die Tiere in Ihrer Box bleiben.
      Ihnen lieber Lo wünsche ich ebenfalls wunderschöne Feiertage und einen herzlichen Dank für Ihre Wortspielereien und kreativen Kommentare.

      Herzliche Grüße in den Pott 🙂
      Gummikuh Mallybeau

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Priska!

      Wie schön, dass wir so viele Bereiche mit unseren Bastelbögen abdecken und unsere Almbesucher erfreuen konnten.
      Und vielen Dank für die originellen Kommentare, die unsere Beiträge stets bereichert haben.
      Wir wünschen enstpannte Feiertage und einen gemütlichen Jahresausklang.

      Herzliche Grüße 🙂
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.