Adventskalender 17

Pünktlich zur Weihnachtszeit ändert sich auch das Fernsehprogramm und wir werden überflutet mit Märchen, angestaubten Hollywoodklassikern, opulenten Kochgerichten und … unzähligen Zirkusdarbietungen. Und so können auch Sie sich mit Bastelbogen Nummer 17 die Stars aus der Manege ins beschauliche Wohnzimmer holen.

Nun können Sie zeigen, wer der Dompteur zu Hause ist 🙂

17

 

 

©mauswohn

32 Gedanken zu “Adventskalender 17

    1. Liebe Bella!

      Du isst auch Katzen? Genau wie ALF?
      Ich dachte es wären nur Mäuse und Frösche … und ab und an mal ein Reh.
      Na prima, dann wünsche ich einen guten Adventsschmaus 🙂

      Herzliche Wintergrüße
      Mallybeau

      Gefällt mir

          1. habe vorhin noch das fahndungsfoto gesichtet
            und mich danach eingehend mit diesem ALF beschäftigt
            der ronny kennt den ja noch aus seiner jugend
            muß leider sagen ich hab noch nie ne katze ausgependelt
            meine jagdmethoden sind leider etwas krasser
            und dennoch stimme ich dir zu das wir wohl recht gut zusammenpassen würden 🙂
            gruß bella 🙂

            Gefällt 1 Person

    1. Lieber Herr Moser!

      Ihr Wiener Zirkus hört sich an ganz wild,
      ich mal mir aus ein lustig Bild.
      Fehlt nur der Weinwurm noch als Clown,
      das wäre ulkig anzuschaun.
      Und die Putzfrau steht inmitten
      am Advent dem dritten 🙂

      Herzliche Grüße und einen schönen Adventssonntag in der Wiener Manege
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

    2. damit sind se nich nur
      star der menage
      sondern auch auf meiner futterliste 🙂
      so wie sie mit dem schwanz wedeln
      das macht mich hungrig
      das weckt meinen jagdtrieb 😀 🙂
      mir mit ner peitsch zu drohen
      wäre der supergau
      dagegen hab ich absolut etwas
      da werd ich denn zur bestie
      also bitte schnell das kostüm ausziehen
      und die peitsche in den schrank
      sonst endet es schlimm
      gruß bella 🙂

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Frau Thoring!

      Momentan macht die Schere noch Musik, während sie den Bastelbogen zerteilt.
      Doch im Hintergrund höre ich bereits das Orchester im Schneesturm proben. Das gibt mit Sicherheit einen fulminanten Auftritt 🙂

      Ich wünsche einen gemütlichen dritten Advent und sende herzliche Grüße aus der kreativen Manege
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

        1. Oh, rauchen ist hier strengstens verboten. Vor allem in der Nähe der Bastelbögen. Man stelle sich vor, der Zirkusdirektor hat plötzlich eine angesengte Nase oder dem Clown brennt der Fuß ab. Sicherheitshalber basteln wir alle im Schnee. 🙂

          Gefällt 1 Person

          1. … der Manegenteppich könnte auch im Schnee ausgeklopft werden … vielleicht lässt sich der Elefant dafür begeistern. … mit der Trompete kann man nicht rauchen? … hätte gedacht, dass es Raucher in irgendeiner Bastelbogengesellschaft gibt …

            Gefällt 1 Person

            1. Nur der Feuerschlucker. Aber der brennt mehr als dass er raucht. Und im Notfall löscht der Elefant mit seinem Rüssel das Feuer. Das Bastelbogenteam ist gut eingespielt.

              Gefällt 1 Person

      1. Hallo Bella,
        Gut, dass du’s sagst. Der Zieharmonika-Mann hat ja Musik bis in die Fußspitzen. Das hast du mit Sicherheit sofort gerochen. … Kann auch sein, dass da manchmal ein Hundeleckerli versteckt wird. Jedenfalls ist die ganze Figur irgendwie mordsmässig spannend …

        Gefällt mir

          1. Hundeleckerli-Musik gehört doch eigentlich auch an den Weihnachtsbaum … wenn dann so eine Musikkugel beim Baumschmücken zerdeppert, ist man nicht mal traurig … Vielleicht macht der Zieharmonika-Mann diese Musik auch, kannst‘ ihn ja mal fragen oder bitte-bitte machen, du weißt schon, so mit dem Pfötchen. Viel Glück dabei, Bella!

            Gefällt mir

            1. liebe Bella, ich weiß, ich weiß … euch kann man nichts vormachen. Ihr schnüffelt spürhundmässig genau und wisst sogar, von wem man schneller was ergattern kann. Warten macht ihr auch mit links, da kann sich manch einer ’ne Scheibe von abschneiden … schließlich braucht ihr nicht mal ’ne Armbanduhr.

              Gefällt mir

  1. Liebe Mallybeau,
    wenn ich selbst schon nicht basteln möchte, muss ich doch wenigstens deinen Elefantenbestand ein wenig vergrößern. Wie wäre es mit diesem?

    Ich suche noch einen anderen, aber schicke den Kommentar sicherheitshalber erstmal ab.
    Mit Bastelbackengrüße von mir

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Clara!

      Wow, Du hast Dich ja schon reichhaltig mit Elefanten beschäftigt, wie ich sehe. Dieser hier sieht ja wirklich sehr exquisit aus. Was mag wohl in dieser Handtasche sein, dass sie so schwer zu sein scheint? Oder hat der Elefant nur Luftschokolade gegessen und wiegt nicht mehr als ein Kartoffelsack? Grüß ihn bitte von mir, falls Du ihn nochmals sehen solltest. 🙂

      Und liebe Grüße auch an Dich in die lila Manege
      Mallybeau

      Gefällt mir

      1. Grüßen kann ich ihn nicht – er war vor Jahren Schaufensterdeko im KdW – die haben wirklich immer richtig tolle Dekorationen in ihren vielen Fenstern. Und es ist irgendeine von diesen sauteuren Markenhandtaschen, die so schwer im Leben wiegt, dass sogar ein Elefant nichts ausrichten kann.

        Gefällt 1 Person

  2. Das ist ein Zirkus nach meinem Geschmack. Die echten Artgenossen tummeln sich in der Savanne oder wo auch immer sie sein mögen und ihre Artgenossen aus Papier verschönern uns den Advent.
    Der Elefant hat es mir besonders angetan. Ein herrliches Exemplar!

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mitzi!

      Ich finde auch, dass wohlgeformte Elefanten etwas wunderbares sind. Aber Sie sind ja momentan mit einem lebendigen Hund versorgt. Das ist natürlich unschlagbar. Ich würde Sie beneiden, wenn ich nicht selbst Aushilfsmutter unseres Nachbarhundes wäre 🙂

      Herzliche Grüße und einen schönen dritten Advent
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

  3. Liebe Mallybeau,
    jaaa, das ist ein Zirkus, wie wir ihn lieben, alles Pappkameraden, denn echte Tiere haben nix im Zirkus zu suchen. Das wird sicher ein großer Spaß, und ich höre schon die Eingangsmusik zum Zirkus erschallen, die einem immer durch den Kopf geht, wenn man Zirkus hört,

    herrlich!!! Und alle unser Stofftiere könnten mitmachen, das wird eine Gaudi!
    Danke für den feinen Bastelspaß, wir wünschen einen guten Start in die neue Woche (es schneit übrigens hier, freu, freu!!!), liebe Grüße hinauf auf die Alm
    Monika und Mimi.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Mimi, liebe Monika!

      Wie schön, dass Ihr alle Euren Spaß hattet. Hoffentlich hat die Darbietung zur schnellen Genesung beigetragen und die neue Woche kann mit frischem Elan in Angriff genommen werden.
      Und noch einen extra Dankestusch gibt es von uns für diese fantastische Zirkusmusik. Ein Klassiker, der wirklich nicht fehlen darf. Super.
      Mit diesen beschwingten Klängen werden wir jetzt Schnee schippen gehen und wünschen einen gemütlichen Montag 🙂

      Herzliche Grüße
      Mallybeau

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Mallybeau,
        oh, ja, das hat sie, zur Genesung beigetragen, es geht um einiges besser heute, da werden wir mal alles liegengebliebene in Angriff nehmen, aber ohne Streß und Hektik, nur die Ruhe, hihihi!
        Fein, daß die Zirkusmusik gefiel, wir wünschen erfolgreiches Schneeschippen, hier ist er nach nächtlicher Rieselung nicht liegen geblieben. Wir wünschen einen schönen, beschwingten Montag hinauf auf die Alm, liebe Grüße
        Monika und Mimi.

        Gefällt 1 Person

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.